onkologisch zertifiziert
Ihre Wünsche sind unser Maßstab!
über uns Leistungen Kontakt Aktuelles Stellenangebote Homepage Homepage
Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung - SAPV in Neuenhagen und umliegende Gemeinden, über Schöneiche bis Rüdersdorf. Bitte bei Bedarf nachfragen!! Kooperationspartner vom Netzwerk Rüdersdorf, Frankfurt/O. und Bad Saarow; 5 ausgebildete Palliativ Care Fachkräfte im Team SAPV Notrufnummer, 24h erreichbar: 0176-310 127 17 Zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45b mit vier super engagierten Mitarbeitern 20 Jahre Pflegedienst im Jahr 2013 gefeiert mit einer Jeep Safari.
SAPV Rufbereitschaft 24h: 0176/31012717
onkologisch spezialisiert
+++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker ++++++
+++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker ++++++
+++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker ++++++
Seit Februar 2015: Eröffnung unserer Seniorentagespflege zur Entlastung pflegender Angehöriger und oder zum Vorbeugen sozialer Vereinsamung,  sowie zur Abwechslung im Alltag für Senioren. Wir bieten ein abwechslungsreiches Wochenprogramm, mit  Aktivitäten unterschiedlichster Interessen und Neigungen. Es finden sich Karten und Brettspielgrüppchen,  genauso wie unsere Sportgruppe Anerkennung findet. Ebenfalls sehr gefragt sind die Gedächtnisübungsrunden, sowie die Vorlesegruppe. Es gibt die Möglichkeit eines Schnuppertages um zu testen, ob man sich wohl fühlt, um dann zu  entscheiden, ob man regelmäßig kommen möchte. Wer Interesse hat, meldet sich telefonisch unter der 03342/4226644 bei Frau Schridde-Apitz der Pflegedienstleiterin. Seit Januar 2015 hat das Pflegestärkungsgesetz beschlossen, teilstationäre Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Sprich jeder Mensch, der einen Pflegegrad hat, auch die PST 0, hat finanziellen  Anspruch zur Unterbringung in einer Tagespflege, in gleicher Höhe seines Pflegegrades in Sachleistung ohne Abzug seiner Geldleistung oder Sachleistung, die er eventuell durch einen Pflegedienst erhält. Interessant ist in unserer Einrichtung, unsere „ Kleine Galerie“, wo unbekannte Künstler in einer abwechslungsreichen Ausstellung sich präsentieren können. Sehr im Interesse der Künstler, unserer Tagegäste und Besucher. Zur Zeit findet eine Ausstellung  „Blütenzauber“ von einer jungen Künstlerin aus Eggersdorf, Frau Peggy Salew, statt. Gern sind Sie eingeladen, diese Bilder sich anzuschauen, die ggf. auch käuflich zu  erwerben sind.
+++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker ++++++
Vernissage am 29.10.2016 Aussteller/Künstler: Kinder und Jugendliche vom Strausberger Malzirkel unter der Leitung von Frau Preuß
Tagsüber liebevoll betreut und am Abend wieder zu Hause

Seniorentagespflege

Die Seniorentagespflege „Am Erpetal“ in Neuenhagen fungiert unter der Leitung von Evelin Funke. Sie ist gut bekannt durch ihren mobilen Pflege- dienst und seit nunmehr 23 Jahren erfolgreich in Neuenhagen und Umgebung unterwegs.
Liebevoll versorgt verbringen die Senioren in den schönen, individuell gestalteten Räumen mit wohnlicher Atmosphäre einen geselligen Tag. Gemeinsam wird der Tag erlebt – Bei erzählen, basteln, singen und spielen vergehen die Stunden wie im Flug. Sylvia Schridde-Apitz inspiriert die Damenrunde beim gemeinsamen Kartenspiel Leckere Mahlzeiten, manchmal sogar selbst eingekauft und zubereitet, genießen die Gäste gemeinsam. Wenn gewünscht, werden die Gäste vom Fahrdienst sicher abgeholt und nach Hause gebracht. Mit Bewegungsübungen und Gedächtnistraining, Spaziergängen oder sogar Ausflügen mit dem haus- eigenen Bus wird kein Tag langweilig. Gemeinsame Spiele und kreative Beschäftigungen festigen den Zusammenhalt. Geburtstage und Feste werden gefeiert, der älteste Gast wird in diesem Jahr stolze 100 Jahre alt. Ein Ruheraum mit Wellness-Atmosphäre und Schlafgelegenheiten gehören ebenso zur Einrichtung, wie die „Kleine Galerie“, wo unbekannte Künstler in einer abwechslungsreichen Ausstellung sich präsentieren können. Das Pflegegesetz macht es möglich, ein pflegebedürftiges Familienmitglied selbst bei niedrigstem Pflegegrad einmal in der Woche in die Tagespflege zu bringen - ohne Zuzahlung. Diesen Tag (von 7-17 Uhr) können die pflegenden Angehörigen für sich selbst nutzen. Bei Demenz ist eine Einzelbetreuung möglich, die Mitarbeiter sind qualifiziert und sehr motiviert. Interessenten können sich unter 03342/422 66 44 bei Sylvia Schridde-Apitz, Leiterin der Einrichtung, für ein Beratungsgespräch oder auch direkt zu einem unverbindlichen Schnuppertag in der Tagespflege „Am Erpetal“ anmelden.
+++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker +++++++++ Ticker ++++++